Samstag, 17. März 2012

PAPPMACHEE -OSTEREIER-REZEPT

WENN IHR NOCH EINE TOLLE DECO FÜR OSTERN BRAUCHT, WIE WÄRE ES MIT EINEM PAPPMACHEE- EI. ES BRAUCHT ETWAS ZEIT UND GEDULD, ABER DAS ERGEBNIS IST EINZIGARTIG.

GROSSES PAPPMACHEE-EI

BEMALTES PAPPMACHEE-EI

KLEINE ELFE MIT OSTEREI

DAS SIND MEINE WERKE, DIE MIT ETWAS GESCHICK NOCH BEMALT WERDEN KÖNNEN. ALSO TRAUT EUCH !!!!!!!!!
MEIN REZEPT:
IHR KÖNNT ZEITUNG IN STREIFEN REIßEN UND DURCH TAPETENKLEISTER ZIEHEN, WELCHE IHR DANN  AUF EINEN AUFGEBLASENEN LUFTBALLON KLEBT. SOVIELE SCHICHTEN BIS ER STABIL IST UND EIN GEWISSES GEWICHT HAT.  DIE SCHICHTEN IMMER GUT TROCKNEN LASSEN.
ICH STELLE DEN BALLON BEIM ARBEITENAUF EIEN TOPF, SO HAT ER GUTEN STAND.
DIE EIER DANN MIT ACRYLFARBE BEMALEN.

VIEL SPASS UND EIN SCHÖNES WOCHENENDE WÜNSCHT EUCH SABINE

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    sind tolle Eier geworden,
    gefallen mir sehr!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  2. liebe Sabine,

    wie schön dein Malen, diese Scherenschnittmalerei, so fein und sensibel, diese schlichte Art in schwarz und weiß, es hat mir besonders angetan.

    liebe Sonntagsgrüße von Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,

    das sind richtig süße Kunstwerke geworden.
    Es hört sich so leicht an, doch ich denke das man da ein ziemlich ruhiges Händchen für braucht.
    Dennoch würd ich es gern probieren.
    Danke für deine tolle Erklärung!

    Liebste Sonntagsgrüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    was für eine tolle Idee. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir Petra.

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Sabine,
    die Eier sind wunderschön geworden, ich mag gern Sachen aus Pappmaché...das hat sowas Altmodisches. Ich bin ja fasziniert, wie schön Du die Scherenschnittmalerei hinbekommen hast.

    Übrigens, die Magnolienzweige stehen in voller Blüte.

    Eine schöne Woche und liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen