Sonntag, 28. September 2014

HERBST IM HAUS


WENN AUCH DIE SONNE IN DEN LETZTEN TAGEN UNS VERWÖHNT HAT,
(ICH HÄTTE AUCH GERN IM SOMMER MEHR DAVON GEHABT)
HERBSTELT ES JA DOCH.
NEBEN DEM AUFHÜBSCHEN DES SCHLAFZIMMERS-NE MENGE ARBEIT-
HABE ICH DANN DOCH DIE HEBSTDEKO IN ANGRIFF GENOMMEN.
UND DAS IST DABEI RAUSGEKOMMEN....


DEM FROSCH GEFÄLLTS

DIE LETZTEN DUFTROSEN

MINIKÜRBIS

DER BEKANNTE KASTEN

VON ALLEN SEITEN


EIN STILLLEBEN

MIT FÖRSTERBILD VOM TRÖDEL

NUN WILL ICH ICH MAL DEN SONNTAG AUSKLINGEN LASSEN
BEIM DURCHSTÖBERN EURER SCHÖNEN BLOGS
ALLES GUTE FÜR DIE WOCHE
UND LIEBE GRÜSSE
 SABINE

Kommentare:

  1. das sieht aber schöm gemütlich aus bei dir!!! und den "kasten" finde ich zuckersüß!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht alles wirklich super schön aus! Ein tolles DEKOHÄNDCHEN hast DU! Liebsten Gruß isa

    AntwortenLöschen
  3. Oh vielen,vielen Dank für diesen schönen Blog. Ich lese und lese und staune die ganze Zeit über dieses Feuerwerk an Ideen. Ich bin Mama von 8 Kindern und man ahnt nicht was man so Alles selber machen kann mit wenig Geld.
    Ich weiß nicht ob Jemand hier Karl Larsson kennt- den Maler mit der Großfamilie :-)
    - Ungefährs so sieht es auch bei uns aus. Landhausstil mit vielen lustigen Details.
    Das Försterbild kenne ich , haha- ist ein ganz beliebtes Postkartenmotiv hier in München.
    Herzlichste Grüße aus Bayern
    und bitte weiter so
    Marienkäfermama

    AntwortenLöschen